Auf wiedersehen Kim!

Auf wiedersehen Kim!

Am 24.07. ließ es sich unser Abteilungsleiter Michael Sauer nicht nehmen, im letzten Training unserer langjährigen Kinder- und Jugendtrainerin Kim Eberwein teilzunehmen.

Kim ist seit 2013 ist Mitglied der Abt. BUDOSPORT.  Sehr früh war zu erkennen, Karate ist ihr Sport. Über den Sport hinaus zeigt sie sehr schnell ihr Engagement für Aufgaben in der Abteilung. Wurde Assistenztrainerin der Kindergruppen am Freitag.

Ihr Motto: „Beiß dich durch und lass den Kopf nicht hängen, danach kannst du auf etwas stolz sein!“ fand spätestens Wirkung, nachdem sie als verantwortliche Trainerin die Gruppe übernahm. Dieses Motto vermittelte sie ihren Karate-Kids.

Aber nicht nur ihre Sportlaufbahn, sondern auch das Rad des Lebens dreht sich weiter. Privates bringt Veränderungen, so auch der Start ins Berufsleben.

Michael bedankte sich bei Kim für ihr außerordentliches Engagement mit einem Präsent.

Wir sagen nicht auf Wiedersehen Kim, sondern herzlich willkommen, wann immer Du Zeit hast. Wir freuen uns schon jetzt darauf.

Nach den Sommerferien über nimmt Timothy Davies beide Kindergruppen am Freitag. Tim trainiert seit 2010 Karate. Auch er war bereits längere Zeit Assistenztrainer und unterstütze Kim im Training. Jetzt leitet er eigenverantwortlich das Training. Herzlichen Dank.

 

Share this post


%d Bloggern gefällt das: