Karate Deutsche Hochschulmeisterschaften

Karate Deutsche Hochschulmeisterschaften

Da sich ein Großteil unserer fleißig trainierenden Wettkampfgruppe noch zu den Studierenden zählen darf, standen auch dieses Jahr wieder die Deutschen Hochschulmeisterschaften am Programm. Diese fanden am 21. Mai nun zum zweiten Mal in Folge in Halle (Saale) statt und mit dabei waren auch motivierte Mitglieder vom VfR Garching. Maren, Johanna, Alex, David, Hans und Andi machten sich auf den Weg um hoffentlich mit etlichen Medaillen heimzukehren.

Den Anfang machte das Kumite Team der Herren. In den Vorrunden gewannen David, Hans und Andi gegen die WG Erlangen-Nürnberg und die HS Ludwigsburg jeweils mit 2:0 Siegen. Da David und Andi ihre Kämpfe sicher nach Hause brachten konnte Hans, der mit einer Fußverletzung zu kämpfen hatte, noch geschont werden. Die folgende Finalbegegnung hieß WG München gegen KIT Karlsruhe. Hier startete David mit 1:1 und Andi holte danach ein 4:2. Trotz der besseren Ausgangslage für unsere Jungs würde der letzte Kampf entscheiden und darum musste Hans ran. Der Routinier behielt die Nerven und sicherte der WG München mit einem vorzeitigen 8:0 Erfolg die Goldmedaille.

David legte im Kumite Einzel bis 75kg noch eins drauf und holte sich seine zweite Goldmedaille des Tages. Hans erreichte in der selben Kategorie den 3. Platz. Alex hatte etwas Pech in der Kategorie Kumite Einzel bis 60kg. Unser leichtester Kämpfer wurde leider etwas unglücklich disqualifiziert, aber es reichte immerhin noch für Bronze. Unsere beiden mitgereisten Mädels konnten auch noch einige Erfolge verbuchen. So konnte sich Maren über einen starken 3. Platz im Kumite Damen bis 61kg freuen. Johanna erreichte in ihrer Gewichtsklasse einen fünften Rang, holte sich aber im Teambewerb gemeinsam mit Maren noch die wohlverdiente Bronzemedaille ab.

Wir gratulieren herzlichst!

Karl MeisterBild1

Share this post


%d Bloggern gefällt das: