Süddeutscher Kempo-Cup 2013 in Garching

Süddeutscher Kempo-Cup 2013 in Garching

Kempo-Karate-Cup
Am 27. Juli fand der Süddeutsche Kempo-Cup in der Zeppelin-Sporthalle an der Schleißheimer Straße in Garching statt. Neben Budo-Sportlern aus Sigmaringen, Pfaffenhofen und Langenbruck waren natürlich waren auch viele Kempokas aus Garching dabei – und das sehr, sehr erfolgreich. Veranstalter war die Abteilung Budosport im VfR Garching e.V. Turnierleiter waren Björn Anton (4. Dan Schwarzgurt und Stilrichtungsreferent für Bayern) und Michael Mair (4. Dan Schwarzgurt und 1. Abteilungsleiter in Garching). Eine große Ehre für uns, dass auch Klaus Rennwanz (4. Dan Schwarzgurt und Bundesstilrichtungsreferent) anwesend war. Er musste seine Anreise aus Sigmaringen nicht bereuen, da die Leistungen sehr erfreulich waren.

In der Kategorie Kata = Schattenkampf – in einer vorgegebenen Reihenfolge müssen Techniken gegen imaginäre Gegner gezeigt werden – wurde um die Plätze auf dem Stockerl gekämpft.

Ganz klar: das war schon ganz schön aufregend – und das nicht nur für unsere Jüngsten, sondern auch für alle anderen Teilnehmer. Ca. 45 Kempokas stellten sich in Unter- und Mittelstufe den Kampfrichtern. In 2 Runden mussten sie unter-schiedliche Katas bzw. Techniken vorführen; saubere Technik, gutes Timing, Konzentration, richtige Atmung und Fokussierung der Kraft waren für eine gute Note ausschlaggebend. Und das sind die Sieger – herzlichen Glückwunsch!

1. Platz 2. Platz 3. Platz
Unterstufe: Maria Abuter Alexandra Kamm Tim Davies
Mittelstufe: Mona Meilinger Rebecca Thoss Pia Eichinger

Abschließend zeigten die Duos Sherin Ahmed/Alexandra Kamm und Katia Scherzer/Rebecca Thoss noch Freestyle-Vorführungen. Diese nach eigener Choreografie gestalteten Show-Einlagen waren sehr originell und wurden von den Zuschauern und den anderen Kempokas mit viel Beifall bedacht. Es bleibt zu hoffen, dass uns im nächsten Jahr mehrere Sportler mit diesen Vorführungen begeistern.

Abschließend noch ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer, die mit Ihrem Engagement zum Erfolg des Cups beigetragen haben.

Nachdem nun die Ferien beginnen wünschen wir allen SportkameradInnen und den LeserInnen einige schöne Urlaubstage. Und nach den Ferien geht’s mit Elan wieder ins Training. (es)

Share this post


%d Bloggern gefällt das: