Festakt „30 Jahre Budosport“

Festakt „30 Jahre Budosport“

30JahreBudosport2013
Mit einem großartigen Festnachmittag feierte die Abteilung BUDOSPORT des VfR Garching e.V. am Sonntag, 21. April, in der Dreifachsporthalle im Zeppelin-Park ihr 30-jähriges Bestehen.

Die Abteilungsleiter Michael Mair und Michael Sauer blickten voller Stolz zurück und nahmen die Gäste zwischen den Festrednern mit auf eine Zeitreise. Die jeweiligen Nummer 1 Hits der Jahre rahmten das Ganze musikalisch ein. Die Moderation gespickt mit zeitgeschichtlichen Ereignissen und Vereinsgeschichten machten die Reden spannend und locker.

Die Festredner, Hannelore Gabor, Erste Bürgermeisterin der Stadt Garching, Michael Mair, 1. Abteilungsleiter Budosport und Michael Sauer, 2. Abteilungsleiter Budosport, Irmgard Borgs, Vizepräsidentin des Bayerischen Karate Bundes e.V. (BKB), Gerd Egger, Präsident des Bayerischen Judo-Verbandes e.V. (BJV), Klaus Rennwanz, Bundesstilrichtungsreferent Kempo des Deutschen Karate Verbandes e.V (DKV) und Uwe Cygan, 1. Vorstand des VfR Garching e.V. gingen in ihren Reden detailliert und mit viel Hintergrundwissen auf die vergangen und aktuellen Highlights ein. Angefangen über die Gründung im Jahre 1983, über tolle Turnierausrichtungen wie die Bavarian Open mit über 600 Starter, die Judoerfolge in der Kreisliga, Trainingslager im In- und Ausland und die zahlreichen erfolgreichen Kyu- und DAN-Prüfungen.

Die Abteilung zählt 270 Mitglieder und bietet die traditionsreichen Kampfkünste Judo (jap. 柔道 jūdō wörtlich ‚sanfter Weg‘, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ ist) und Karate (jap. 空手, deutsch „leere Hand“) an.
30JahreBudosport2013_3
Das Programm wurde immer wieder durch tolle Vorführungen unterbrochen. So zeigten Jugendliche und Erwachsene Ausschnitte aus dem umfangreichen Trainingsprogramm und begeisterten die zahlreichen Gäste

Im Rahmen der Festveranstaltung wurden einige Mitglieder für die engagierte Arbeit in der Abteilung geehrt. Michael Mair und Michael Sauer holten als erstes den 1. Abteilungsleiter aus dem Jahre 1983 Andreas Busche 7. DAN auf die Bühne. Für die jahrelange Aufbauarbeit überreichten sie Shihan Busche die Urkunde zum ersten Ehrenmitglied der Abteilung versehen mit einem gravierten Krug.

Weiter ehrte Irmgard Borgs, die Vizepräsidentin des Bayerischen Karate Bundes e.V., die langjährigen Karateübungsleiter, Magdulin Abbas 2. DAN, Michael Herrmann 2. Kyu, Franz Bruckmeier 2. Kyu, Tanja Ponkowsky 1. DAN, Jerome Mezergue 2. DAN, Björn Anton 4. DAN, Martin Kraft 3. DAN und Michael Mair 4. DAN mit einer Urkunde für ihre Verdienste.

Michael Mair überreichte sie die silberne Ehrennadel des BKB.

Der Präsident des Bayerischen Judo-Verbandes e.V., Gerd Egger, überreichte zusammen mit dem Bezirksvorsitzenden München Andreas Hofreiter an die Übungsleiter Lutz Bettels 1. DAN, Dirk Döring 1. DAN und Holger Mair 1. DAN für ihre langjährige Trainertätigkeit die Ehrennadel in Bronze. Dem Verein überreichten sie die Ehrenurkunde für 25 Jahre in Bronze.

Klaus Rennwanz der Bundesstilrichtungsreferent Kempo des Deutschen Karate Verbandes e.V., der extra aus Sigmaringen angereist war, überreichte an die Abteilung die goldene Ehrenmedaille des DKV.
30JahreBudosport2013_4
Weiter hatte der 1. Vorstand des VfR Garching e.V., Uwe Cygan, für besonders verdiente VfR Ehrenamtliche hohe Auszeichnungen des Vereins im Gepäck.

Michael Sauer, der bereits Jahre vor seiner Tätigkeit als 2. Abteilungsleiter Verantwortung in der Abteilung übernommen hatte und durch seinen beruflichen Hintergrund als Werbefachmann einen enormen Anteil an der heutigen professionellen Darstellung und Aufstellung der Abteilung hat, wurde mit der Verdienstnadel in Bronze geehrte.

Holger Mair, ein Judoka der ersten Stunde, war früher als 2. Abteilungsleiter in Verantwortung, hat die Abteilung ins Internetzeitalter geführt und kümmert sich bis heute aktiv um die Belange und Wettkämpfe der Judokas, wurde ebenfalls mit der Verdienstnadel in Bronze des VfR geehrt.

Björn Anton, der mittlerweile im Bayerischen Karate Bund als Stilrichtungsreferent Kempo-Karate vertritt, prägt bereits seit den 90ziger Jahren die Karategruppen. Als Trainer und erfolgreicher Athlet gibt er immer Impulse. Die Erstellung des Buches „Kempo-Karate Prüfungsordnung“ in Schrift und Bild bestätigen dieses eindrucksvoll. Diese Verdienste wurden mit der Verdienstnadel in Bronze gewürdigt.

Martin Kraft, der von 2001 bis 2006 als 1. Abteilungsleiter tätig war und in dieser Zeit die Bavarian Open im Karate mit über 600 Startern in Garching organisierte, ist bis zum heutigen Zeitpunkt als Trainer der Fortgeschrittenen ein Vorbild und Motivator. Auch dies wurde mit der Verdienstnadel in Bronze honoriert.
30JahreBudosport2013_2
Zum Abschluss wurde Michael Mair für sein persönliches Engagement, seiner fortwährenden Zielstrebigkeit und insbesondere durch seine sportliche Leidenschaft zum Kampfsport, die die Abteilung Budosport herausragend prägt geehrt. Seit dem Gründungsjahr der Budosportabteilung 1983, ist er Mitglied beim VfR Garching, seit 1991 > Trainer in der Abteilung, von 1996 bis 1997 > 2. Abteilungsleiter, von 1997 bis 2001 > 1. Abteilungsleiter. Es folgte aus beruflichen Gründen eine Unterbrechung seiner leitenden Funktion in der Abteilung. Die Fortsetzung seiner Ehrenamtsfunktion erfolgte 2006 mit der Wahl zum 1. Abteilungsleiter, die bis heute ununterbrochen anhält. In diesem Jahr wurde Michael Mair für weitere 2 Jahre in diese Funktion gewählt und bestätigt. In der Sparte Karate übernahm er 1999 als Cheftrainer, zusammen mit Björn Anton, die sportliche Leitung im Kempo-Karate VfR Garching. Michael Mair lebt die Abteilung Budosport und wurde mit der Verdienstnadel in Silber geehrt.

Nach so vielen Reden, Ehrungen und Vorführungen endete die Veranstaltung in einem entspannten Stehempfang.

Zum Abschluss wurde noch das neue 30 Jahr T-Shirt präsentiert und an alle Teilnehmer verteilt. Auch die aufwendige farbige Festschrift fand großen Anklang. Ein spannender und kurzweiliger Nachmittag mit vielen Überraschungen ging dann gemütlich zu Ende.

Fotos dazu gibts wie immer hier.

Share this post


%d Bloggern gefällt das: