Trainingslager in Östereich

Trainingslager in Östereich

Alle Jahre wieder….
Vom 10. bis 12. November fuhr die Abteilung Budosport zum gemeinsamen Trainingswochenende nach Östereich. Drei Tage lang diente uns das Selbstversorgerhaus Karlingerhof am Achensee in bester Uferlage als Unterkunft und Trainingsstätte.

Neben Verpflegung und Getränken für die 63 Teilnehmer hatten wir auch wieder einen Teil unserer Judo-Matten mit dabei. Während die Erwachsenen die Zimmer bezogen und das Abendessen vorbereiteten, gab es Freitagabend für die Kinder eine erste Einheit „Spielen, Rangeln und Raufen“ mit Holger in der Turnhalle. Im Anschluss gab es in der Stube Abendessen und mit einem gemütlichen Zusammensein ließen wir den Abend ausklingen. Wer wollte konnte die zahlreichen Angebote der Unterkunft nutzten: Tischtennis, Kicker, Kletterwand und Gesellschaftsspiele.

Nach einem reichhaltigen Frühstück startete Michael den Trainingstag mit einer Einheit Karate. Darauf folgte ein Judo-Training mit Lutz. Mittags wurde gegrillt, auch wenn das Wetter nicht zu draußen sitzen einlud. Am Nachmittag gab es eine Einheit Aikido mit Christoph. Später am Nachmittag hatten wir zwei Achenkirchner Klettertrainer gebucht. Dank deren professioneller Unterstützung und Sicherung konnte auch die große Kletterwand mit acht Meter Höhe ausgiebig genutzt werden. Für alle die währenddessen etwas Entspannung bevorzugten bot die hauseigene Sauna die gewünschte Möglichkeit zu Ruhe und Entspannung. Nach einem weiteren gemütlichen Abendessen gab es einen kleinen Salsa-Kurs mit Sabine und Christoph – sehr zur Belustigung der Kinder.

Am Sonntagvormittag gab es nochmal Judo und Karatetraining. Dank vieler fleißiger, großer und kleiner Hände waren nach der letzten Einheit die mitgebrachten Matten und leeren Getränkekisten schnell wieder in unserem Budosport-Anhänger verstaut. Das abschließende Mittagessen eine letzte Gelegenheit für Gespräche, bevor der Karlingerhof wieder in seinen leeren Zustand zurückversetzt wurde und die Heimreise angetreten werden konnte.

Share this post