VfR Garching Budosport erhält DKV Sound-Karate Lizenz

VfR Garching Budosport erhält DKV Sound-Karate Lizenz


Unsere Trainer Michael Sauer und Franz Bruckmeier machten sich auf nach Hersbruck (Nähe Nürnberg) um an der Fortbildung zum Sound-Karate Trainer teilzunehmen und erwarben für sich und den Verein die Basis-Lizenz des DKV (Deutscher Karate Verband).

Aber was ist Soundkarate eigentlich?

Was beim Lehrgang sehr schnell klar wurde: Soundkarate ist weit mehr als nur Karate mit Musik. Sound-Karate ist ein umfangreiches und vollwertiges Lehrsystem, wo neben den reinen Karate-Techniken (z.B. Grundschule im 4er-Block, Kumite, Kata, usw.) auch die Fitness (Parcour), Selbstverteidigung/-behauptung und Koordination im Vordergrund steht. Diese werden im Sound-Karate Training so eingebaut, dass gerade Kinder das spielerisch und nebenbei erlernen, wobei deren Bewegungs- und Spieldrang nie zu kurz kommt. Dadurch bietet sich den Trainern die Möglichkeit ein altersgerechtes und deutlich abwechslungsreicheres Training zu gestalten.

Von vielen traditionsbewussten Karate Trainern noch immer belächelt, hat sich Soundkarate in den letzten Jahren enorm entwickelt und bietet gerade den Karate-Nachwuchs ein einfaches und altersgerechtes Lehrprogramm, das trotzdem an den traditionellen Werten des Karates festhält. Es lässt sich vielseitig gestalten, motiviert durch aufbauende und abwechslungsreiche Übungen und ist nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Lehrprogrammgestaltung aufgebaut. Ursprünglich konzipiert für das Kindertraining, hat es inzwischen auch Einzug in das Training aller Altersgruppen gehalten; vom Kinder- über das Kumite- bis hin zum Jukuren-Training.

Im Sound-Karate gibt es auch ein komplettes Prüfungsprogramm, welches sich in dieser Form aber nicht für das Kempo-Karate umgesetzt werden kann. Die Herausforderungen für unsere Trainer in den nächsten Wochen und Monaten wird es sein, das Gelernte in geeigneter Form in das Trainingsprogramm einzubauen. Wir dürfen uns also alle in der nächsten Zeit auf experimentelle Trainingseinheiten freuen.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Michael und Franz für das persönliche Engagement und natürlich auch Gratulation für die erworbene Lizenz.

Unter Fotos/Videos findet ihr einige Fotos vom Lehrgang, die uns freundlicherweise Adam Szöke – ein Teilnehmer aus Ungarn – geschickt hat.

Share this post