Kempo Karate Prüfungstag 2012

Kempo Karate Prüfungstag 2012


Nach längerer Zeit wurde wieder ein großer Kempo Karate Prüfungstag durchgeführt und insgesamt 60 Karateka machten sich auf, den nächsten Kyu-Grad zu erringen.

Am Vormittag stellten sich gleich 47 Nachwuchskaratekas aus den verschiedenen Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen der Trainer Franz Bruckmeier, Tanja Ponkowsky und Branko Ulaga der Prüfung unter den kritischen Augen der Prüfer Björn Anton (4. Dan Schwarzgurt Kempo Karate) und Martin Kraft (3. Dan Schwarzgurt Kempo Karate) um die Prüfung zum Weiß-gelb, Gelb-, Orange- und Grüngurt zu bestehen.

Die Prüflinge hatten in den letzten Wochen hart trainiert, um die geforderten Leistungen zu erbringen. Sie zeigten vor den Prüfern befriedigende bis sehr gute Leistungen. Alle Prüfungsthemen, u.a. Abwehr-, Stoß- und Fußtechniken und Katas wurden zur Zufriedenheit von Martin gemeistert. Die höheren Kyu-Grade (Orange- und Grüngurt) mussten zudem ihre Bo-Kata, Verteidigungen mit dem Bo und Judotechniken vorführen.

Die Freude war dann natürlich groß, als Björn und Martin allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung gratulierten und die Urkunden überreichten.

Weißgelbgurt (9. Kyu)
Frederik Bachl, Markus Mayer, Stephan Wolf, Marcelo Amodio, Jörg Eberwein, Harsimar Sahota, Matthias Jung, Louisa Lehnertz, Sherin Ahmed, Vincent Antusch, Jamil Abbas, Tim Davies, Josephine Ehrhardt, Zayid Farawana, Ziyad Farawana, Jasmin Stocker, Sila Turan, Azra Vurucu, Abdulla Salama, Wojcech Chmura, Lilly Gundlach


Gelbgurt (8. Kyu)
Christian Schultheiß, Lukas Bichl, Lana Bruckmeier, Julian Fritsch, Moritz Gruber, Kenan Karatas, Leopold Sternberg, Jessica Grimbs, Julian Weihofen,

Orangegurt (7. Kyu)
Matthias König, Paul Lungen, Mareike Mentzel, Rebecca Thoss, Florian Mayer, Tarek Ajmail, Karim Ajmail, Vicente Kiekebusch, Antonio Mantovan, Toni Winkler

Grüngurt (6. Kyu)
Kim Heinemann, Erik Winkler, Pia Eichinger, Laura Bruckmeier, Christoph Zauner, David Frank, Philipp König

Glückwunsch an alle Teilnehmer und fleißig weitertrainieren!


Ab Mittag ging es dann für 13 Karatekas der Mittel- und Oberstufe weiter. Für sie ging es um die Graduierung vom 4. Kyu (2. Blaugurt) bis zum 2. Kyu (2. Braungurt).

Unter den kritischen Augen der Abteilungsleiter Michael Mair (4. Dan) und Michael Sauer (1. Dan) sowie der Trainer Martin Kraft (3. Dan) und Jerome Mezergue (1. Dan) nahm Björn Anton (4. Dan, A-Prüfer und Stilrichtungsreferent Kempo Karate Bayern) die Prüfung ab.

Alle Prüflinge zeigten konzentriert die Anforderungen aus dem Prüfungsprogramm und Prüfer Björn Anton war mit den Leistungen sehr zufrieden, zumal die über 4 Stunden andauernde Prüfung den Teilnehmer einiges abverlangte.

Ein kleiner Auszug aus dem Prüfungsprogramm: Grundschule mit Abwehr- und Angriffstechniken, Kata, Kobudo (Bo, Shinai, Tonfa). Einen breiten Raum nahmen die Selbstverteidigungstechniken gegen einen und mehrere Gegner und Judo (Fallschule, Wurftechniken) ein. Und last but not least: der allseits beliebte Bruchtest.


Zum Ende der Prüfung konnte Björn allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren und zeigte sich sehr zufrieden: „Mir hat sehr gut gefallen, dass die Konzentration über die ganze Dauer der Prüfung hoch geblieben ist. Natürlich ist die Beherrschung der Techniken für das Bestehen ausschlaggebend, aber die Aufrechterhaltung von Motivation und Konzentration über eine solche Distanz zeichnet einen guten Karateka aus und ist auch ein wesentlicher Teil unseres Sports.“

Dem können wir uns nur anschließen und gratulieren allen zur bestandenen Prüfung.

Blaugurt (4. Kyu)
Julia Ludwig, Justin Maduawan, Pascal Wittlich, Tobias Dörner (Budo Sportverein Langenbruck), Moritz Kirchner (Budo Sportverein Langenbruck), Torben Wagner (Budo Sportverein Langenbruck)

Braungurt (3. Kyu)
Jeanette Pertner, Andreas Rohrhirsch

Braungurt (2.Kyu)
Franz Bruckmeier, Julia Grasse, Philipp Riederer, Erwin Seitz, Peter Wimmer

Fotos zur Prüfung gibt es wie immer unter Fotos/Videos.

Share this post

Comment (1)

  • Michael II.

    Allen jungen und (alten) Kempokas meine Glückwünsche zur bestandenen Prüfung.
    Es ist die Anerkennung und die Bestätigung für Euren Trainingsfleiß.
    Gratulation! …aber denkt dran:
    Nach der Prüfung ist vor der Prüfung!

    …noch meinen Dank an die Prüfer und Helfer, die den großen Gürtelprüfungstag hervorragend gelingen ließen!

    Kampfsportliche Grüße
    Michael II.

    2. April 2012 at 22:16

Comments are closed.


%d Bloggern gefällt das: