Vorführungen der Karatekas bei den Turnerverbandswettkämpfen

Vorführungen der Karatekas bei den Turnerverbandswettkämpfen


Am 08. Mai 2010 fanden die Turnerverbandwettkämpfe in der Halle des Werner- Heisenberg-Gymnasiums statt. Auf Einladung der VfR Turnabteilung haben unsere Karateka vor der Siegerehrung einige Elemente aus dem Budosport gezeigt.

Begonnen wurde mit einer Kata, gefolgt von Partnerkombinationen und einem kurzen Kumite zwischen Branko und Duc, um die Karatetechniken in Anwendung zu zeigen. Tanja führte eine Bo-Kata vor. Anschaulich zeigten anschließend u.a. Jerome und Christopher, wie man sich gegen verschiedene Angriffe (u.a. einem Baseballschläger) wehren kann.

Last but not least musste Michael (der II.) einiges einstecken, da Tanja Techniken aus der Frauen-Selbstverteidigung zeigte. Glücklicherweise trug Michael einen Schutzanzug und kann auch einiges einstecken, sonst wäre es mit der Familienplanung vorbei gewesen 😉 Ein echter Hingucker war bei dieser SV-Demonstration das rosa Röckchen von Tanja. Unbestätigten Quellen nach, war dies ein einmaliges Versehen und das Röckchen wurde noch am selben Abend bei einem feierlichen Ritual verbrannt (aber wie erwähnt, das ist unbestätigt 😀 ).

Im Übrigen veranstaltet unsere Abteilung am 18. und 25. Juni einen Selbstverteidigungskurs für Frauen; Einzelheiten findet ihr bereits auf unseren Internetseiten.

Die Vorführungen kamen gerade bei dem noch sehr jungen Publikum sehr gut an. Wir bedanken uns für die Einladung und freuen und schon auf das nächste Mal.

Fotos (mit Tanja-Rosaröckchen!!!) und ein kurzes Video findet ihr unter Fotos/Videos.

Share this post

Comment (1)

  • Jérôme

    Tolles Video, toller Artikel! Vielen Dank an Franz und Erwin, unsere zwei Spitzenreporter!
    🙂

    18. Mai 2010 at 12:25

Comments are closed.