Kobudo-Lehrgang im Dojo Neufahrn mit Enzio Harpaintner

Kobudo-Lehrgang im Dojo Neufahrn mit Enzio Harpaintner

Kobudo_Lehrgang_Enzio_20090926
Am 26.09.2009 fand im Dojo der Kampfsportschule Neufahrn von Renshi Andreas Busche der Kobudo Lehrgang mit Enzio Harpaintner (4. Dan Wado Ryu, 4. Dan Kobujutsu, seit 2004 Branch Chief Germany) vom Karate-Dojo-Freising e.V. statt. Teilnehmer des Lehrganges waren neben Mitgliedern der Abteilung Budosport des VfR Garching auch Vereinsmitglieder aus Freising, Puchheim und Hallbergmoos.

Schwerpunkt des Lehrgangs wurde dieses Mal auf Bo und Tonfa gelegt. Neben den Grund- und Fortgeschrittenen-Techniken erläuterte Enzio sehr anschaulich die Vorteile der einzelnen Waffen. Durch verschiedene Partner-Kombinationen bei Angriffen mit/ohne Waffen wurde die praktische Verwendung demonstriert und geübt.

Gerade bei Waffen ist regelmäßiges Üben unerlässlich, will man mit diesen richtig umgehen können. Dieses ‚Stück‘ Holz hat doch ein gewisses Eigenleben und man sollte immer darauf gefasst sein, dass die Waffe vielleicht nicht immer das macht, was man sich eigentlich gerade vorgestellt hat. Spätestens wenn man eine Waffe mit dem Kopf oder Schienbein stoppt, weiß man was damit gemeint war; meist mit durchschlagendem Erfolg 😉

Am Nachmittag konzentrierten wir uns dann auf das Tonfa und die Kata Yaraguwa. In einzelnen Sequenzen tasteten wir uns an den Ablauf der Kata vor. Immer wieder liefen wir die einzelnen Sequenzen und auch wenn die komplette Kata speziell für nicht so Erfahrene doch happig war, blieben einige Sequenzen hängen (ok, primär die erste und zweite Sequenz). Erkenntnis war, dass eine Tonfa-Kata schon ziemlich cool aussieht, auch wenn man sie nicht perfekt beherrscht.

Aufgelockert wurde der Lehrgang immer wieder durch Anekdoten, die Enzio bei seinen Erklärungen einbrachte. So wissen wir jetzt z.B. auch, dass die Größe der Dojo’s früher doch einigen Einfluss auf den Ablauf einer Kata haben konnte und man nie an den Worten eines Großmeisters zweifelt 😀

Wieder einmal hat uns Enzio für den Umgang mit den Waffen begeistert. Das merkt man immer daran, wenn nach einem Lehrgang doch tatsächlich etwas hängen geblieben ist. Wir würden uns auf ein baldiges Wiedersehen freuen, vielleicht sogar bei uns in Garching.

Foto: Die Teilnehmer des Kobudo-Lehrganges (Enzio 1.von links)

Share this post

Comment (1)

  • Enzio Harpaintner

    hallo nach Garching,

    schön das Euch der LG gefallen hat, würde mich natürlich auch freuen wenn es mal mit einen LG in Garching klappen würde.

    Bis dahin eine schöne Zeit und immer schön aufpassen …

    liebe Grüße Enzio

    7. Oktober 2009 at 15:54

Comments are closed.